Menü

Athesia feiert 125 Jahre

Das Medienhaus Athesia blättert in seiner langen Geschichte zurück und schlägt ein neues Kapitel auf. Mit einem Familienfest wurde am 29. September 2013 in Bozen das 125-Jahr-Jubiläum des Unternehmens gefeiert.

Gleichzeitig ging die hochmoderne Rotationsmaschine für den Zeitungsdruck in Betrieb.

Im Jahr 1888 gründete ein Kreis christlich-sozial gesinnter Priester das „Katholisch-politische Kasino Brixen und Umgebung“, aus dem in einer wechselvollen Geschichte das Medienhaus Athesia hervorging.

In mehreren Geschäftssparten – darunter Druckerei, Medien, Verlag, Handel und Tourismus – bietet das Traditionsunternehmen heute mehr als 1000 Arbeitsplätze an.

Zahlreiche Mitarbeitende und ihre Familien waren zum Familienfest im Druckerei- und Redaktionsgebäude am Bozner Weinberg zusammengekommen, um das Jubiläum zu feiern.

Auch die Spitzen aus Politik und Kirche ließen sich das Familienfest nicht entgehen. Die Landeshauptleute Günther Platter und Luis Durnwalder sprachen am Morgen die Grußworte.

Der Glanzpunkt des Tages war aber die Segnung der neuen Rotationsmaschine für den Zeitungsdruck, in die Athesia rund zwölf Millionen Euro investierte.

Diözesanbischof Ivo Muser und Athesia-Präsident Alois Müller übernahmen es, das technische Wunderwerk zu segnen.

Hunderte Menschen tummelten sich auf dem Athesia-Gelände, wo Speis, Trank, Musik und viele Unterhaltungsmöglichkeiten angeboten wurden - ein Spaß für Groß und Klein.

Eine besondere Überraschung: Besonders Mutige konnten sich an eine Vorrichtung gurten und von einem Kran in die Höhe ziehen lassen. So erhielten sie einen Ausblick der besonderen Art über das ganze Athesia-Gelände und die Bozner Industriezone.

Landeshauptmann Luis Durnwalder, Bischof Ivo Muser, Landesrat Thomas Widmann und der Athesia-Direktor Michl Ebner wagten das Abenteuer.

Diese und weitere Eindrücke vom Familienfest finden Sie hier auf der Stol-Bildergalerie.

D/ler/stol


newsbeitrag erstellen

Titel:
(max. 55 Zeichen)

(0/55)

Link:
(optional)


Bild:
(optional, Verhältnis 11:9, 110x90px)


Text:
(max. 210 Zeichen)

(0/210)

Mitarbeiter:
 


Unternehmensbereich: