Menü

Kontakt

Leserservice/Abonnements
Tel. +39 0471 925 590
Fax +39 0471 925 599
leserservice@athesia.it

Redaktion
Tel. +39 0471 925 532
schlern@athesia.it

Der Schlern

Die Monatszeitschrift für Südtiroler Landeskunde, Wissenschaft und Kultur

Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden zum Beispiel Volkskunde, Geschichte und Archäologie, Sprachwissenschaft, Kunstgeschichte, Literaturgeschichte und Musikgeschichte. In der Rubrik „Menschen der Zeit“ wird ein Wissenschaftler oder Künstler vorgestellt. Die „Schlernmitteilungen“ stellen interessante Details der Forschungsergebnisse vor, die Literaturrundschau bringt Rezensionen neuer Publikationen. Die Rubrik „Atelier“ gibt Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, ein Werk ihres aktuellen Schaffens einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Außerdem werden Sonderthemen, die zu verschiedenen Anlässen (Jubiläen usw.) gestaltet werden, veröffentlicht

Die Themen der Ausgabe Dezember 2017:

KURZGESCHICKTE
Manfred S. Fischer: „Wie sich die Berge entnorden…“ Tirol und die Italiensicht in der Reiseliteratur

GESCHICHTE
Hansjörg Rabanser: Der Prozess gegen den Zauberbuben Joseph Esser in Karneid um 1860

SCHLERNMITTEILUNGEN
Christoph Gufler: Tiroler Landesfürsten in Galsaun. Adelssitze in Galsaun und dort ansässige außereheliche Nachkommen von Meinhard II. und „König“ Heinrich von Tirol

LITERATURRUNDSCHAU
Erika Kustatscher zum Buch: Geheimkämmerer am Hofe des Vatikan. Die Erinnerungen des Francis August Mac Nutt. Aus dem Amerikanischen von Pascale Mayer

 

Abonnieren
Testlesen
Online-Abo

newsbeitrag erstellen

Titel:
(max. 55 Zeichen)

(0/55)

Link:
(optional)


Bild:
(optional, Verhältnis 11:9, 110x90px)


Text:
(max. 210 Zeichen)

(0/210)

Mitarbeiter:
 


Unternehmensbereich: